Über mich

Schön dass Du da bist! Mein Name ist Brigitte Stöckli, Inhaberin der im März 2019 eröffneten Klangschalenpraxis und Mitgründerin von Samyama (Raum für Selbsterkenntnis und Wachstum) in Lenzburg.

Das erste Mal mit Klangschalen in Berührung gekommen bin ich im 2007 während einer Klangschalenmassage im Wasser. Während den darauffolgenden Jahren sind mir die Klangschalen buchstäblich immer wieder „über den Weg gelaufen“. Mein Interesse sowie die Faszination stieg mehr und mehr. 2013 besuchte ich das Basisseminar, was mich dazu befähigte ab sofort Klangschalenmassagen durchführen zu dürfen. Tief überzeugt von der tiefgreifenden Wirkung, habe ich im 2016 die Ausbildung zur Klangschalentherapie nach Elisabeth Dierlich® abgeschlossen. Diese Methode baut auf den über 30 Jahre erprobten Prinzipien der Peter Hess Therapie auf.

Besonders am Herzen liegen mir die beiden Gebiete Kinderwunsch und Schwangerschaft. Mittlerweile Mami von zwei Kindern, durchlebte ich während mehr als fünf Jahren selbst die Höhen und Tiefen des Kinderwunsches, bis ich erstmals einen positiven Schwangerschaftstest in den Händen halten durfte. Die Kinderwunschzeit prägt mich bis heute.

Sehr zu schätzen gelernt habe ich während dieser Zeit auch die Meditation. Endlich mal für einen Augenblick mein Gedankenkarussell abschalten zu können war ein Segen!

Mittlerweile begleiten mich meine Klangschalen während all meinen Meditationen. Mit ihren harmonischen Naturtönen und sanften Schwingungen helfen sie schnell und tief in die Entspannung zu finden.

Seit ich mich erinnern mag bin ich tief mit der Natur und allem Lebendigen verwurzelt. Für mich hat alles eine Seele und ist fest miteinander verbunden. Es war für mich damals naheliegend den Beruf als Floristin zu ergreifen. Noch heute gebe ich regelmässig Kurse, mit Blumen und Materialien aus dem eigenen Garten, Wald oder Wiese. Von gezüchteter, gespritzter, und oft unter unfairen Bedingungen hergestellter Ware distanziere ich mich seit Jahren. Natürliche, öko- und biologisch Produktion liegen mir am Herzen. 

Ganz im Sinne von "NAMASTÉ" was übersetzt bedeutet: "ich verbeuge mich vor Dir."

"Achtung verdient jedes Lebewesen.
Lebendig ist Natur.
Ist Energie.
Ist Liebe. "

Herzlich,
Brigitte